Simone List- Hoffmann

Jahrgang 1964
Staatlich annerk. Ergotherapeutin
In der Praxis tätig seit 01.01.2014
Schwerpunkte: Neurologie, Geriatrie, Orthopädie, Handtherapie, Pädiatrie, Hausbesuche

Wichtige Fortbildungen im Bereich
Neurologie /Geriatrie:

  • Behandlung der oberen Extremitäten in Anlehnung  verschiedener therapeutischer Verfahren
  • Bobath-24-Std.- Konzept für Erwachsene , Grundmobilität im Alltag
  • ADL-Training (waschen, essen, anziehen, schreiben)
  • Spiegeltherapie in der Neurorehabilitation
  • Taubsche Bewegungsinduktionstherapie
  • Proprioceptive Neuromuskuläre
  • Computerunterstütztes Hirnleistungstraining (z.B. fresh minder)
  • Kognitives Training nach Stengel

Psychologie:

  • Einführung /Vertiefung in der ressourcenorientiert Kunst- und Gestaltungstherapeutischen
  • Elemente in der ausdruckszentrierten Methode

Orthopädie:

  • Manuelle Lymphdrainage an der oberen Extremität
  • Manuelle Schmerztherapie der oberen Extremitäten

Pädiatrie:

  • Ergotherapeutisches Sozialkompetenz- Training
  • Sensorische Integrationstherapie nach J. Ayres
  • Neuropsychologische Therapie - Therapeutin neurologischer Trainingsverfahren

(für Kinder mit Gedächtnis-, Aufmerksamkeits- und räumlich-konstruktiven Störungen,
Sozialkompetenztraining für Vor- und Grundschüler)

  • Multimodale Aufmerksamkeits- und Gedächtnistraining für Kinder von 4 bis 10 Jahren

(Mitautorin des Buches: Multimod. Aufmerks.- und Gedächtnistr.)

  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung bei Schulkindern
  • Feinmotoriktraining (nach Stehn), Graphomotoriktraining (nach Pauli und Kirsch)
  • Linkshändertraining (nach B. Sattler)
  • Entspannungstechniken für Kinder
  • Lerngymnastik (Brain Gym)

HOT (Handlungsorientierter Therapieansatz für Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen)

Zusatz:

Kinesiotape (medi-taping nach Dr. D. Sielmann)